Öffnen Sie selbst die Tür zu ausgewählten Dokumenten ...
Logotyp     BAC       Bischöfliches Archiv Chur / Schweiz
Dokumente online: Aktenplan 1 1 NUNTIATUR IN DER SCHWEIZ
© Bischöfliches Archiv Chur - Hof 19 - CH - 7000 Chur
1 RÖMISCHE KURIE / NUNTIATUR IN DER SCHWEIZ 12 NUNTIATUR IN DER SCHWEIZ (Sitz in Luzern) 121 Nuntiatur in der Schweiz Erlasse (16. bis 18. Jahrhundert) Päpstliche Gesandtschaften in den verschiedenen Ländern der vorreformatorischen katholischen Welt waren im ausgehenden 15. und 16. Jahrhundert keine Seltenheit und entsprachen einer allgemeinen Entwicklung im Bereich der Diplomatie. Nach mehreren zeitlich begrenzten Gesandt-schaften entsandte der Heilige Stuhl ab dem Jahre 1586 ständige Päpstliche Nuntien in die Schweiz; sie hatten zwischen 1586 und 1848 ihren Sitz in Luzern. Ab 1848, in dem der bisherige Schweizer Staatenbund durch den Bundesstaat abgelöst wurde, entsandte Rom wegen wachsenden Spannungen keinen Diplomaten ersten Ranges mehr in die Schweiz, sondern lediglich einen Geschäftsträger, der nach wie vor in Luzern residierte. Die Luzerner Nuntiatur wurde im Zuge des Kulturkampfes einseitig durch einen Bundesratsbeschluss 1873/74 aufgehoben und der päpstliche Geschäftsträger des Landes verwiesen. Ab 1870 nahm man wieder beidseitig Kontakte auf, welche letztlich 1920 zur Eröffnung der Apostolischen Nuntiatur mit Sitz in Bern führten. Siehe ausführlich: Urban Fink, Die Luzerner Nuntiatur 1586-1873. Zur Behördengeschichte und Quellenkunde der päpstlichen Diplomatie in der Schweiz (= Luzerner Historische Veröffentlichungen 32), Luzern- Stuttgart 1997; ferner: Apostolische Nuntien in der Schweiz in Bildern: Die Galerie der päpstlichen Nuntien im Kapuzinerkloster Luzern, Bern- Luzern 2007. Hinweis: Zum Öffnen der PDF/A-Dateien auf die Signaturen klicken! 121.01 Nuntiatur in der Schweiz: Erlasse 16. Jahrhundert für das Bistum Chur 121.01.01  Erlasse des päpstlichen Legaten Feliciano Ninguarda (1578-1583) zuhanden des Churer Domkapitels 1578 [Abschrift] 121.01.02  Erlasse des Apostolischen Nuntius Giovanni della Torre (1595-1606) zuhanden des Churer Bischofs und des Churer Domkapitels (Feldkirch, 1599 März) [Original] 121.02 Nuntiatur in der Schweiz: Erlasse 17. Jahrhundert für das Bistum Chur 121.02.01  Erlasse des Apostolischen Nuntius Giovanni della Torre (1595-1606) zuhanden des Churer Bischofs und des Churer Domkapitels von 1599, erneut eingeschärft unter Nuntius Fabrizio Verallo (1606-1608) [Abschrift aus dem Jahr 1607] 121.02.03  Erlasse des Apostolischen Nuntius Alessandro Scappi (1621-1628) zuhanden des Churer Domkapitels (Chur, 1624 Februar 9) [Original] 121.02.04  Erlasse des Apostolischen Nuntius Girolamo Farnese (1639-1643) zuhanden des Churer Bischofs und des Churer Domkapitels (Chur, 1641 September 21) [Original] 121.02.05  Erlasse des Apostolischen Nuntius Carlo Caraffa della Spina (1652-1654) zuhanden des Churer Bischofs und des Churer Domkapitels (Chur, 1654 August 21) [Original] 121.02.06  Erlasse des Apostolischen Nuntius Federico Borromeo (1654-1665) zuhanden des Churer Bischofs und des Churer Domkapitels (Chur, 1655 Oktober 17) [Original] 121.02.08  Erlasse des Apostolischen Nuntius Federico Borromeo (1654-1665) mit Vorschlägen zur Schuldentildung des Bistums Chur (ohne Ort, um 1664) [Abschrift] 121.02.09  Übereinkunft des Apostolischen Nuntius Federico Borromeo (1654-1665) mit dem Bistum Chur / Domkapitel und dem Kloster Einsiedeln (Chur, 1665 Februar 5 / Luzern, 1665 Juli 3) [Abschrift] 121.02.10  Erlasse des Apostolischen Nuntius Giacomo Cantelmi (1685-1687) zuhanden des Churer Bischofs und des Churer Domkapitels (Chur, 1685 September 19) [Original] 121.03 Nuntiatur in der Schweiz: Erlasse 18. Jahrhundert für das Bistum Chur 121.03.01  Empfehlungen des Apostolischen Nuntius Domenico Passionei (1721-1730) über die klerikale Disziplin (Luzern, 1723 Juni 23) [Abschrift] 121.03.02  Erlasse des Apostolischen Nuntius Domenico Passionei (1721-1730) zuhanden des Churer Bischofs und des Churer Domkapitels (Chur, 1724 Juli 10) [Original] 121.03.03  Erlasse des Apostolischen Nuntius Giovanni Battista Bufalini (1754-1759) an den Churer Bischof (Luzern, 1756 Januar 28) [Abschrift] Verzeichnisse werden fortgeführt.